Kongskilde Industries freut sich, die Ernennung von Herrn Jeppe Lund zum neuem Geschäftsführer (CEO) per 1. Juni 2020 bekanntzugeben.

Jeppe verfügt über umfangreiche operative, kaufmännische sowie Change-Management-Erfahrungen und hat sowohl Firmen in Dänemark, als auch international produzierende Unternehmen durch Entwicklungsperioden und Zeiten des Wandels geführt. Zuletzt war er 4 Jahre bei AH-Industries A/S beschäftigt, wo er eine Reihe Führungspositionen innehatte. Davor war Jeppe über 12 Jahre für Danfoss A/S tätig, wobei er dem Unternehmen über das Graduiertenprogramm beitrat. In Dänemark war er dort in verschiedenen leitenden Positionen tätig sowie international in der Position des leitenden Geschäftsführers für Danfoss Silicon Power. Jeppe besitzt einen BSc der Aalborg Universität in Maschinenbau sowie einen MBA-Abschluss der Henley Business School, UK.

Gert Andersen, Chairman von Kongskilde Industries, kommentiert:

„Ich freue mich, dass Jeppe Kongskilde in dieser wichtigen Phase der Entwicklung des Unternehmens beitritt. Seine weitreichenden operativen, technischen und kaufmännischen Erfahrungen, verbunden mit starken Führungsqualitäten und einer unternehmerischen Herangehensweise, erweisen sich als unschätzbar, jetzt, wo wir die Wandlung Kongskildes mit unseren Angestellten, dem Unternehmen und den Kunden als Kernaufgabe fortführen.“

Jeppe Lund sagt:

„Ich freue mich sehr auf meine neue Position bei Kongskilde. Es ist eine Traditionsmarke mit einem starken Erbe, großartigen Menschen und beträchtlichem Potential. Ich freue mich auf meine Arbeit mit dem Vorstand und dem gesamten Kongskilde-Team, um dieses Potential weiter auszuschöpfen und es unseren Kunden und Aktionären zur Verfügung zu stellen.“

Über Kongskilde:

  • Gegründet 1949 mit Sitz in Dänemark.
  • Kongskilde Industries A/S (“Kongskilde“) entwickelt, fertigt und vermarktet pneumatische Fördersysteme und Equipment zur Separation und Aufarbeitung von Produktionsabfall und -materialien für Unternehmen, die hauptsächlich in der Kunststoff- und Papier-Industrie tätig sind sowie auch Systeme zur Förderung, Aufarbeitung und Trocknung von Getreide und anderen Erntegütern. Kongskilde arbeitet mit Händlern und verfügt über eigene Vertriebsgesellschaften in Europa, Nord Amerika, Asien und Afrika.
  • Kongskildes System-Lösungen für die Industrie leisten einen wesentlichen Beitrag zur Automatisierung und Effizienz der Produktion bei Kunden, zur Aufbereitung von Produktionsabfall und zur Verbesserung der Arbeitsumwelt. Kongskilde Lösungen sind modular, einfach in vorhandene Produktionsgebäude zu integrieren und erfordern nur minimale Wartung.
  • Bei den Kongskilde-Lösungen für Getreide handelt es sich um hochwertige, flexible Anwendungen, deren Leistungsfähigkeit an kleine und mittlere Agrarbetriebe angepasst ist. Kongskildes langjährige Erfahrungen im Agrarsektor gewährleisten ein hohes Maß an Service sowie eine hohe Verfügbarkeit an Ersatzteilen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kongskilde Industries
Gert Andersen, Chairman
Skæskørvej 64
DK – 4180 Sorø
Dänemark

Tel.:  +45 7217 6000